Robert-Brauner-Schule

Die Robert-Brauner-Schule ist eine Städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

Derzeit werden über 80 Schüler in  7 Klassen von 24 Lehrer/innen und 2 Lehramtsanwärterinnen unterrichtet. Unterstützt wird die Arbeit in den verschiedenen Klassen von 6 FSJ ler/innen sowie persönlichen Integrationshelfer/innen.

Der Einzugsbereich der Robert-Brauner-Schule ist das ursprüngliche Stadtgebiet Herne.

Unsere Schule trägt seit 1994 nach dem ehemaligen Oberbürgermeister von Herne den Namen Robert Brauner. Dieser hat sich während seiner Amtszeit (1951 bis 1974) besonders um die Belange unserer Schule gesorgt.

(Homepage der Robert-Brauner-Schule)