Inklusion in der Klinik heißt vor allem mehr Aufmerksamkeit

Für eine Verbesserung der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, in Praxen und in Kliniken hat der Landkreis Reutlingen eine Inklusionskonferenz ins Leben gerufen. Die stationäre Versorgung von Menschen mit Behinderungen war Thema im Juni. Dabei wurde deutlich: Barrierefreiheit beginnt im Kopf.

Zurück