Bilderkennung zeigt Wege als Klang

Newsletter Inklusion der Stadt Herne

Smartphone-App "Camassia": Assistenzsystem hilft blinden und sehbehinderten Menschen, Fußwege akustisch wahrzunehmen

Die Softwarefirma iXpoint hat in Zusammenarbeit mit dem KIT (Karlsruher Institut für Technologie) ein Assistenzsystem für blinde und sehbehinderte Personen entwickelt, das die Kamera und die Bewegungssensoren eines handelsüblichen Smartphones nutzt. Die hierzu entwickelte App "Camassia" steht nun zum Download bereit und ermöglicht es den Nutzerinnen und Nutzern, Fußwege akustisch wahrzunehmen.

Mit einem Bilderkennungsalgorithmus werden Farbinformationen aus der Bordkamera in Steuerbefehle umgesetzt. In Kooperation mit der Softwarefirma iXpoint entstand so die automatische Wegführung für blinde und sehbehinderte Personen.

Weitere Informationen über die Homepage der Stadt Herne: Newsletter Inklusion der Stadt Herne

Zurück