Diakonie Ruhr gGmbH

Einander annehmen...

… so wie Christus uns angenommen hat. Angenommen sein – als Mensch. Ohne Bedingungen und Vorleistungen. Geliebt, geachtet, respektiert werden – so wie ich bin. Ein grundlegendes menschliches Bedürfnis, das wohl in uns allen tief verwurzelt ist. Ein biblischer Auftrag, ein anspruchsvolles Ziel. Eine große, aber auch schöne Aufgabe für uns Menschen.

Einander annehmen, das ist das Motto der Diakonie Ruhr, und es bestimmt alle Tätigkeitsfelder: die Altenhilfe, Behindertenhilfe, Suchtkrankenhilfe, Flüchtlingshilfe, Wohnungslosenhilfe, ebenso wie die Kinder- und Jugendhilfe.

Diakonie ist Lebens- und Wesensäußerung der Evangelischen Kirche.